More than Mesh

Das ultimative WLAN-Erlebnis bereitstellen

Wir alle haben erkannt, wie wichtig eine Internetverbindung ist. Diese Verbindung muss stabil und zuverlässig sein und das ganze Haus abdecken. WLAN bringt allerdings auch Herausforderungen mit sich: die Anzahl der Geräte, neue Standards und sogar die Komplexität von WLAN selbst.
Um diese Herausforderung zu meistern, haben wir den Pulse entwickelt, eine multifunktionale WLAN-Lösung. Eine Lösung, die das Leben Ihrer Endkunden, des Betreibers und des Dienstanbieters erleichtert, indem sie Ihnen mehr als ein Standard Mesh-Produkt bietet. Deshalb sagen wir: "More than Mesh".

Die vier Grundsätze von "More than Mesh"

Abdeckung aller Einsatzszenarien im Haus

Der erste Grundsatz von "More than Mesh" ist, dass sich der Pulse an die jeweiligen Anforderungen anpasst. Es ist ein 3-in-1-Produkt, das heißt, er kann als drahtloser Extender, als kabelgebundener Extender und als Router eingesetzt werden. Das Schöne daran ist, dass der Pulse automatisch erkennt, ob er als Router oder als Extender fungieren soll. Er passt sich automatisch an.

Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr mit unterschiedlichen Produkten, Boxen, Installationsmethoden oder einem unterschiedlichen Aussehen herumschlagen müssen. Als Netzbetreiber oder Dienstanbieter können Sie Ihren Kunden ein unkompliziertes WLAN-Erlebnis mit nur einem Gerät anbieten.

Schnelles und stabiles WLAN im gesamten Haus

Der zweite Grundsatz ist die Bereitstellung einer schnellen und stabilen Verbindung im gesamten Haus. Um diese Verbindung zu gewährleisten, beinhalten unsere "More than Mesh"-Lösungen die WiFi 6-Technologie und unterstützen die Wi-Fi EasyMeshTM-Standards der Wi-Fi Alliance. Das Schöne an Wi-Fi EasyMeshTM ist, dass es ein einheitliches Netzwerk ohne jegliche Schwachstellen kreiert. Kundengeräte werden zum optimalen WLAN-Zugangspunkt gelenkt, anstatt am ursprünglichen Punkt zu bleiben.

Um auch die Hindernisse zu überwinden, die in bestimmten Bereichen des Hauses auftreten können, z. B. dicke Wände, haben wir die Möglichkeit einer kabelgebundenen Mesh-Verbindung vorgesehen. Das bedeutet, dass wir zwei dedizierte LAN-Ports in den Pulse verbaut haben, damit der Endbenutzer mehrere Geräte anschließen kann, die eine kabelgebundene Verbindung benötigen.

Nahtlos verbunden

Beim dritten Grundsatz geht es um den Installationsprozess. Der erste Eindruck ist entscheidend, er muss beim ersten Mal stimmen. Dies gilt insbesondere für den Installationsprozess. Als Dienstanbieter möchten Sie, dass die Endkunden dies selbst vornehmen können, ohne Ihren Helpdesk anrufen zu müssen. Um dies gleich beim ersten Mal zu ermöglichen, haben wir EasyTouch-Pairing entwickelt.

Mit EasyTouch-Pairing werden drahtlose Extender mit einem einfachen Tastendruck auf beiden Geräten mit dem Router verbunden und die WLAN-Anmeldedaten werden automatisch und sicher eingestellt. Beim Anschluss eines kabelgebundenen Extenders hingegen wird einfach das Ethernet-Kabel eingesteckt und alle Zugangsdaten werden übermittelt. Der Pulse konfiguriert sich ganz von selbst.

Offen und interoperabel mit Drittanbietern

Beim vierten und letzten Grundsatz geht es darum, dass Sie Einblicke in Ihr Netzwerk bekommen können. Denn dies ist der Schlüssel zur Verwaltung von Heimnetzwerken. Dabei glauben wir nicht an proprietäre Lösungen, Hintertür-Konstruktionen oder die Bindung an einen bestimmten Anbieter. Wir glauben an Offenheit und Interoperabilität. Daher basiert der Pulse natürlich auf offenen Industriestandards.

Für Mesh-Netzwerke haben wir uns bewusst für WiFi EasyMeshTM entschieden, da es auf offenen Standards basiert. Die Management-Plattform des Pulse basiert auf den Standards TR-069 und TR-369. Dies ermöglicht es Ihnen, die Geräte mit unserer hauseigenen Management-Plattform CloudSight oder einer auf diesen Standards basierenden Management-Lösung eines Drittanbieters zu verwalten. Schließlich basiert die Befehlszeilen-Schnittstelle des Pulse auf dem standardisierten Datenmodell TR-181.

Pulse - Pulse - Pulse

Mit dem Pulse benötigen Sie nur ein einziges Gerät, um Ihr gesamtes Heimnetzwerk abzudecken. Der Pulse kann als Router fungieren und ist somit der Ausgangspunkt Ihres Netzwerks. Mit EasyTouch-Pairing ist es einfach, neue Pulse-Geräte entweder kabelgebunden oder drahtlos zu verbinden. Das Wi-Fi EasyMeshTM-Netzwerk sorgt dafür, dass ein einheitliches Netzwerk geschaffen wird. Die dedizierten LAN-Ports ermöglichen es dem Endkunden, Geräte, wie z. B. Spielkonsolen, mit einem Ethernet-Kabel anzuschließen. So entsteht das ultimative WLAN-Erlebnis für Ihre Endkunden.

Photo connected home

Möchten Sie mehr über den Pulse erfahren?

Besuchen Sie unsere Pulse und erfahren Sie mehr darüber, wie Pulse Ihr Anschluss-Szenario vereinfacht!

image contact us banners

Suchen Sie nach einer persönlicheren Note?

Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, und wir werden gemeinsam erkunden, welche Lösungen für Ihren Endkunden am besten sind.